Erzählt Miguel Mateos von der Arbeit mit den Junioren, so merkt man sofort, mit wieviel Engagement, Begeisterung und Freude er die Tennistalente in der Region trainiert:

"In unseren Trainingsgruppen herrscht ein idealer Teamgeist!"

Die Junioren verstehen sich sehr gut und haben viel Spass am Training. Miguel Mateos trainiert mit der gleichen Begeisterung Kids ab dem jungen Alter von 4-5 Jahren mit dem Kidstennis System von Swiss Tennis, als auch Junioren, welche voll auf die Karte Tennis setzen und die Talentförderklasse oder das Sportgymnasium besuchen.

Miguel Mateos weiss was es heisst, sich als Junior durchzubeissen: Er selbst ging im Alter von 18 Jahren in den amerikanischen Bundesstaat South Carolina, wo er durch ein Tennisstipendium die Chance erhielt, seinen Sport in einer Profiakademie weiter zu vertiefen.

Durch seine langjährigen Erfahrung und seine Zusammenarbeit mit Manuel Orantes in Barcelona, kann er aus einer breit gefächerten Trainingspalette schöpfen und die dadurch entstandenen personellen wie auch theoretischen Synergien nutzen.

Miguel Mateos ist in der Schweiz aufgewachsen, hat aber viele Jahre in Spanien nach den dort praktizierten Trainingsmethoden unterrichtet. Er ist ausgebildeter Tennislehrer U.S.P.T.R Profesional, Tennislehrer Swiss Tennis, Wettkampf-Trainer B Swiss Tennis, Kindertennisleiter und Official.


In seiner Tennisschule werden unter Berücksichtigung von bereits Gelerntem, „gute“ Gewohnheiten vertieft und „weniger befriedigendere“ Gewohnheiten mit viel Geduld, Einfühlungsvermögen und einer Prise Humor ausgemerzt.

Spezielles Engagement zeigt unsere Kidstennisverantwortliche im Team Viviane Vallata – sie hat die Ausbildung für unsere Kleinen im Alter von 4 bis 10 Jahren absolviert und unterrichtet mit viel Engagement und Herzblut.

Sie engagiert sich sehr und ihr aufgestelltes Naturell motiviert die Kinder, beim Training trotz Spass den Fokus nicht zu verlieren.

Polysportive Aspekte stellen gemäss dem Kids Tennis Lehrplan von Swiss Tennis einen wichtigen Punkt dar, da vor Allem koordinative Fähigkeiten nur bis zu einem Alter von 12 Jahren problemlos erworben werden können. Auf diesen Teil konzentriert sich Viviane ebenso, um mit den zu unterrichtenden Kindern die Basis für längerfristigen Spass am Tennissport zu erarbeiten und ihnen das Fundament zu einem soliden Trainingsaufbau mit weiterführenden, strukturierten Trainings mit Miguel zu legen.